Kieler Bucht - ein Urlaubsparadies an der Ostsee

Urlaub an der Kieler Bucht - nicht nur für Segler

Ist die Kieler Bucht nur eine Bucht an der Ostsee? Weit gefehlt! Die Kieler Bucht hat weitaus mehr zu bieten. Im Südosten wird sie von der Insel Fehmarn begrenzt, im Norden von den dänischen Inseln und im Westen und Osten von Schleswig Holsteins Küsten. Die Kieler Förde, die Schlei, die Eckernförder Bucht und die Flensburger Förde sind kleinere Buchten der Kieler Bucht und Häfen befinden sich in Damp, Düsternbrook, Eckernförde, Heiligenhafen, Laboe, Schilksee, Stickenhörn, Strande und Wendtorf. Nordöstlich vom Ausgang der Kieler Förde befinden sich das Ostseebad Kalifornien und der Schönberger-Strand.

Anleger Fördedampfer in Laboe

Strande, der mondäne Ort an der Kieler Förde

Strande befindet sich auf der Halbinsel Dänischer Wohld im Stadtteil Schilksee und besitzt einen Sportboothafen von wo aus im Sommer Fördedampfer ihre Runden drehen. Strande hat den nördlichste Hafen der Kieler Außenförde und bietet eine Vielzahl an guten Restaurants. Vom Fischbrötchen bis zum Sternemenü eines Yachtclubs, für jeden sollte etwas dabei sein.

Strande im Norden der Kieler Förde

Das Kaisers in Strande am Strand

Das Kaisers in Strande am Strand

Der Olympiahafen Schilksee

In Schilksee befindet sich der Olympiahafen der Ausgangspunkt für tolle Segeltörns ist. Mit seinen 860 Liegeplätzen besitzt er eine beachtliche Größe. In ihm wurden die olympischen Sommerspiele 1972 ausgetragen, aber auch heute finden hier noch Segelwettkämpfe statt.

Schilksee - Der Olympiahafen an der Kieler Förde

Radweg nach Schilksee

Radweg nach Schilksee

Düsternbrook in der Kieler Innenförde

Das Villenviertel Düsternbrook ist der heutige Sitz des schleswig-holsteinischen Landtags. Düsternbrook besitzt einen Yacht-Club mit Segelhafen, in dem die berühmte Gorch Fock einen Liegeplatz hat. Nicht weit von hier entfernt liegt das „Düsternbrooker Gehölz“, ein Naturerholungsgebiet mit Aussichtspunkt. Ein weiteres Highlight in Düsternbrook ist das Aquarium Kiel, das mit seinen 30 Schaubecken jede Menge Möglichkeiten zum Bestaunen von Meeresbewohnern bietet.

Falckenstein - der Strand für junge Leute

Falkenstein bietet einen wunderschönen Strandabschnitt, sowie ein Jugenddorf, dass 1972 bei den olympischen Segelwettkämpfen Treffpunkt für Jugendliche aus aller Welt war. Auch heute noch ist es ein beliebter Treffpunkt und ein Ziel für Urlauber. Der Klettergarten „High Spirits“, in einem Wald in der Nähe des Strandes platziert ist, bietet Nervenkitzel für Jung und Alt. Vier Parcours unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades, sowie ein Kinderparcour, bieten die Möglichkeit zum Klettern aus Austesten seiner Grenzen. Passieren kann nichts, denn man ist mit Helm, Sicherheitsgurt und Seilen doppelt gesichert. Für die Sicherung ist man zwar selbst verantwortlich, wenn man jedoch die Anweisungen des Teams befolgt ist das Klettern ohne Gefahr gewährleistet.

Holtenau am Nord-Ostsee Kanal

Holtenau ist der Endpunkt des Nord-Ostsee-Kanals und besitzt einen kleinen Flughafen. Die Holtenauer Schleuse, sowie der Leuchtturm können von Besuchern besichtigt werden. Eine Besonderheit ist die Seebadeanstalt Holtenau, die vom 8. Juni bis zum 13. August täglich von 13 – 18 Uhr geöffnet hat.

Laboe - ein Urlaubsort mit Ehrenmal

Das Ostseebad Laboe ist mit seinem schön angelegten Hafen, dem Strand und der Promenade mit kleinen Geschäften und Restaurants ein toller Urlaubsort. Bei einem gemütlichen Spaziergang entlang des Strandes kann man eine Pause im Ocean’s Eleven machen. Dies ist ein modernes Restaurant mit Blick aufs Wasser. Für Urlauber sollte das Laboer Ehrenmal ein Ziel auf ihrer Reise sein. Von ganz oben hat man einen tollen Ausblick. Für Interessierte steht die Besichtigung des U-Bootes zur Verfügung.

Das Ehrenmal im Ostseebad Laboe

Laboe

Ostseebad Laboe

Heikendorf und Möltenort am Kieler Ostufer

Das Wahrzeichen Heikendorfs ist der bronzene Adler, der sich direkt an der Kieler Förde befindet. Heikendorf ist in mehrere Ortsteile, wie Kitzeberg, Möltenort, Neuheikendorf, Altheikendorf und Schrevenborn, unterteilt. In Möltenort befindet sich ein kleiner Fischerhafen, wo das „Feuerschiff“ liegt, auf dem man sogar heiraten kann

Ferienwohnungen & Ferienhäuser Nicolai
Urlaub am Schönberger-Strand, Kalifornien Ostsee und im Ostseebad Laboe